Je nach Materialquelle und Materialvermittlung wandert der popup cube in der Stadt. Individuelle popup:open Veranstaltungen sind Raum für Kommunikation und Vermittlung. Der popup cube ist während der Abbruch Tätigkeiten des ehemaligen „OMV Bürogebäudes“ in der Grellgasse entstanden. Ein Großteil der verwendeten Baumaterialien wurde unmittelbar aus dem Rückbauobjekt gewonnen.

cube

Planung und Umsetzung:
Andrea Kessler
Peter Kneidinger
Claus Fischer
Thomas Sieberer

Fertigstellung:
Juli 2018

Auftraggeber_in:
materialnomaden

cube