design for disassembly and reuse
Im Sommersemester 2018 setzten sich 55 Architektur‐Studierende der Abteilung Raumgestaltung und nachhaltiges Entwerfen, TU Wien mit den Themen ‚Wiederverwendung‘ und ‚Demontage‘ von Bauteilen und Baumaterialien auseinander. Das vorgefundene Material des Gebäudes und die unmittelbare Umgebung werden analysiert, Materialien unter Anleitung ausgebaut und in einen neuen Kontext übertragen. Neue räumliche Nutzungen und Anwendungen werden anhand von 1:1 Prototypen und Gebäudeentwürfen entwickelt. Neben technischen Überlegungen tritt vor allem. die ‚Schönheit‘ und die ‚Robustheit‘ der Materialität in den Vordergrund.

Betreuung:
Gastprofessor
Søren Nielsen,
Vandkunsten DK

Hannah Aufschnaiter
Peter Kneidinger
Günter Pichler
Carola Stabauer

rebeauty I